Anleitung für AutorInnen

Zitierweise

Wir bitten um die Verwendung dieser Zitierweise:  Zitierweise Universität Salzburg (PDF)

Typografie

Werktitel
Im Fließtext:
Kursiv gesetzt, keine Anführungszeichen: z.B. „[…] wie beispielsweise das Wohnzimmer der TV-Serie Ein echter Wiener geht nicht unter, das […]“

Gedankenstrich (Halbgeviertstrich)
Als Satzzeichen:
– „Was er damals also beinahe alles gehabt hätte […] – alles Dinge, über die Herr Schmidt heute nicht verfügt.“
„Von … bis“-Angaben
– S. 12–25. Bindestrich, ohne Abstand davor oder danach
– 1990–1997

Zitate
Anführungszeichen:
– Zitat im Zitat: bitte mit einfachen Anführungszeichen (für Mac: die schließenden Anführungszeichen mit Alt + # erstellen)
„Was er damals also beinahe alles gehabt hätte […] – alles Dinge, über die Herr Schmidt heute sagt, dass er ‚nicht darüber verfügt.‘“

Kürzungen/Anmerkungen:
– […]  bitte die Punkte mit dem dafür vorgesehenen Satzzeichen erstellen (für Mac: Alt + .)
– [die aktuell gültige Hausordnung, Anm.]

Apostroph vs. einfaches Anführungszeichen vs. Accent
– Brecht’sche –  entspricht dem „verdrehten“ einfachen Anführungszeichen (für Mac: Shift + #)
– Café – entspricht der Taste neben der „Löschen/Backspace“-Taste

Zahlen/Einheiten
– Zwanzig – generell ausgeschrieben bis zwanzig
– 5432 und 65.432 – Punkt erst ab fünfstelligen Beträgen
– € 54,32 und € 54,– – Eurozeichen (Mac: Alt + e), wenn keine Angaben hinter dem Komma: Gedankenstrich (Halbgeviertstrich)
– Kilometer, Quadratmeter, Kilometer pro Stunde – generell ausgeschrieben
– zehn Quadratmeter Raumfläche, elf Kilometer pro Stunde
– Prozent – ausgeschrieben

Geschlecht
– die BewohnerInnen – mit Binnen-I
– den Bewohnerinnen/n  – mit Schrägstrich
– das Wohnzimmer der/des Bewohnerin/s –  weibliche Form zuerst

 

Textlänge

Rubrik “Article”: Wissenschaftliche Beiträge mit max. 25.000 Zeichen (inkl. Leerzeichen, Fußnoten, Bibliografie)

Rubrik “Practice”: Fallstudien aus der künstlerischen oder kulturellen Praxis, max. 20.000 Zeichen (inkl. Leerzeichen, Fußnoten, Bibliografie)

Rubrik “Open Space”: Künstlerischer oder kreativer Beitrag (Cartoons, Jingles, Videospots, Grafiken, …) in web-kompatiblen, gängigen Formaten

: (2014) Anleitung für AutorInnen.

In: p/art/icipate – Kultur aktiv gestalten #

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Anleitung für AutorInnen

Zurück