Ausstellungseröffnung: RebellionmusnoK

Sie wünschen sich etwas Sex, Drugs and Rock‘n’Roll in Ihrem Alltag? Eine Pauschalreise fernab vom Massentourismus in unentdeckte Destinationen? Oder denselben Gucci-Pullover, über den Capital Bra und Milonair rappen? Dann kommen Sie bei uns vorbei und kaufen Sie sich ein Stück Rebellion! Zur Eröffnung von  bieten wir Ihnen zudem die einmalige Chance, mit Graffitikünstler*innen in Kontakt zu treten, die bisher nur illegal gesprayt haben, aber für Sie auch ein Garagentor aufschönen.

Und wenn Sie genug haben vom Gegen-den-Strom-Schwimmen, dann machen Sie es sich in unserer konsumfreien Zone unbequem. Hier können Sie sich Gedanken über Ursprungsformen der Rebellion und ihre wahre, innere Form machen. Nehmen Sie sich bei kostenlosen Getränken und Häppchen die Zeit, Ihre Haltung zwischen Konsumlust und kulturpessimistischer Verbitterung zu finden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Anne-Theresa Weiderer, Georg Kritsch, Niklas Martin, Sophia Reiterer, Jasmin Schleipfner, Masha Tahric

Die Ausstellung entsteht im Rahmen der LV „Entwicklung und Gestaltung einer Ausstellung“ mit Marcel Bleuler am FB Kommunikationswissenschaft.