Im Gespräch mit Samira, Lilian und Tibor über Schule·Klima·Wandel

Die Basis ist, dass man sich vertraut. Klar, jeder kann Wissen weitergeben. Jeder hat ein Wissen, das andere Leute nicht haben. Wir wollen die Menschen >>

Im Gespräch mit Gunter Sperka

„In Salzburg haben wir die Wahl zwischen Gardasee und Palermo.“ Im Gespräch mit Dipl.-Ing. Dr. Gunter Sperka Koordinator für Klimaschutz und Umweltplanung >>

Im Gespräch mit Roger Aeschbach von Startcamp Schweiz

„Es ist unsere Arbeit, einen Raum, ein Gefäß, ein Netzwerk für Partizipation zur Verfügung stellen.“   stARTcamp.ch ist als Austausch- und Vernetzungsplattform >>

Im Gespräch mit Dana Giesecke von FUTURZWEI

Bei demokratischen Räumen geht es auch immer um Begriffe wie Beteiligung, Diskussion, Dialog, aber eben auch Streit. Immer wieder Fragen zu stellen und immer >>

Im Gespräch mit Jan Phillip Ley und Theresa Muhl von SISI

„Wo man am Ende landet, soll das Gegenteil davon sein, wo man am Anfang gestartet ist.“ Das Spekulative Institut für Soziale Interventionen wurde 2019 fü >>

Im Gespräch mit Philippe Genêt von Coding Da Vinci

„Das ist auch eine der großen Leistungen von Coding da Vinci, dass man diese jeweils andere Welt kennenlernt und besser versteht, wie sie tickt. >>

Interview mit Andrea Hummer

Seit 1993 findet das oberösterreichische Festival der Regionen alle zwei Jahre außerhalb städtischer Ballungsräume zu jeweils wechselnden Themen statt. Mit dem Ansatz, >>

Interview mit Diana Schmiderer

LEADER steht für „Liaison Entre Actions de Développement de l’Économie Rurale*1 und ist ein Programm der Europäischen Union, in dessen Rahmen >>

Interview mit Stefania Pitscheider Soraperra

Das seit 20 Jahren bestehende Frauenmuseum Hittisau ist im Bregenzerwald in Vorarlberg beheimatet – und damit weltweit das einzige Haus dieser Art in einer ländlichen Umgebung. >>

Interview mit Reinhold Tritscher

Der Salzburger Theatermacher und Schauspieler Reinhold Tritscher, unter anderem künstlerischer und organisatorischer Leiter des Theater ecce, spricht über die Umsetzung kultureller Teilhabe in verschiedenen, >>

Interview mit Arne Vogelgesang

Der Berliner Künstler Arne Vogelgesang ist seit vielen Jahre im Theater- und Performancebereich tätig. Sein Fokus liegt insbesondere auf recherchebasierten, intermedialen Projekten, die >>

Interview mit Ayad Salim

In the late summer of 2015, a comparatively large number of Syrian refugees arrived in central Europe in an attempt to escape the conditions of war. >>

Interview mit Eva Schmidhuber

Seit Anfang 2018 leitet Eva Schmidhuber als „Geschäftsführerin – Programm“ gemeinsam mit Alf Altendorf die Radiofabrik in Salzburg. Im folgenden Gespräch geht sie darauf >>

Interview mit Alexander Koch

Die Gesellschaft der Neuen Auftraggeber in Deutschland realisiert künstlerische Projekte, die auf Initiative der Zivilbevölkerung entstehen. Unter der Leitung von Alexander Koch findet >>

Interview mit Sebastian Linz

Sebastian Linz studierte Theaterwissenschaft in München. Er ist Absolvent der Weiterbildung ‚Theater- und Musikmanagement’ an der LMU München und des ULG ‚Kuratieren in >>

Interview mit Mirjam Bayerdörfer und Franz Krähenbühl

Mirjam Bayerdörfer und Franz Krähenbühl haben Ende 2018 ad interim die künstlerische Leitung des Zürcher Ausstellungsraums Shedhalle übernommen. Die Shedhalle ist >>

Interview mit Aslı Kışlal

Als Regisseurin, Dramaturgin und Schauspielerin hat Aslı Kışlal bereits mehrere Projekte im deutschsprachigen Raum mit dem Ziel realisiert, das Theater, von einem gemeinsamen Wir >>

Interview mit David Röthler

David Röthler ist Jurist und arbeitet als Berater für Online-Bildung und -Kommunikation. Sein besonderes Interesse gilt innovativen Modellen der Partizipation im Journalismus, in >>

Interview mit Monika Schmerold

Monika Schmerold ist langjährige Menschenrechtsaktivistin, u.a. Obfrau des Salzburger Vereins knack:punkt sowie im Vorstand von Selbstbestimmt Leben Österreich. Im Interview spricht sie ü >>

Interview mit Young Krillin

Young Krillin ist Salzburger Rapper und Gründer der in Wien und Deutschland überaus erfolgreichen Rap-Clique Hanuschplatzflow. In Salzburg ist dieser Erfolg allerdings weniger bekannt. >>

Interview mit Carla Bobadilla

Carla Bobadilla ist bildende Künstlerin, lebt und arbeitet in Wien. Ihr Arbeitsschwerpunkt liegt in der Entwicklung kommunikativer Vermittlungspraxen, vor allem im Bereich der postkolonialen >>

Interview mit Elke Smodics

Elke Smodics ist Kunst- und Kulturvermittlerin mit den Schwerpunkten zeitgenössische Kunst und Feminismus. Ein zentrales Arbeitsfeld in den letzten 15 Jahren ist die Kulturvermittlungsarbeit mit >>

Interview mit Ellen Roters

Ellen Roters ist Diplompädagogin mit theaterpädagogischer und kunsttherapeutischer Zusatzausbildung. Seit 1995 entwickelt sie Programme für kulturelle Einrichtungen vor allem der politisch-historischen Bildung. Ein >>

Interview mit Onur Bakış

Onur Bakış, mehrfacher österreichischer Meister im Breakdance, ist Tänzer, Kulturschaffender und Gründer des Vereins Doyobe („do your best“). Seit über 17 Jahren lebt und >>

Interview mit Ingrid Weydemann

Seit 1991 leitet Ingrid Weydemann das Museum Fronfeste in der Salzburger Gemeinde Neumarkt am Wallersee, das sie nicht als ein ‚normales‘ Heimatmuseum, sondern als Drehscheibe und >>

Interview mit der Tiefen Kümmernis

Die Tiefe Kümmernis ist Kunsthistoriker_in und Kulturvermittler_in in Wien. In Drag konzipiert/e sie* u.a. im Kunsthistorischen Museum themenbezogene Touren. In >>

Interview mit EsRap

Das Duo EsRap, bestehend aus den Geschwistern Esra und Enes Özmen, nutzt Hip-Hop unter anderem als Medium, um Kritik an bestehenden gesellschaftlichen Strukturen und Machtverhä >>

Interview mit Marissa Lôbo und Catrin Seefranz

Marissa Lôbo, Künstlerin und Aktivistin, und Catrin Seefranz, Kulturarbeiterin und -wissenschaftlerin, sind Teil des vierköpfigen Teams von kültüř gemma!, einem Projekt, >>

Interview mit Sonja Prlić

Wie kann der digitale Raum als Raum kultureller und künstlerischer Teilhabe genutzt werden? Was bedeutet die sogenannte Gamifizierung unserer Gesellschaft? Wie steht es um >>

Interview mit Conny Felice

Conny Felice ist seit vielen Jahren ein aktives Mitglied des gemeinnützigen Vereins Homosexuellen Initiative (HOSI) Salzburg, einem der ältesten queeren Vereine in Österreich, der >>

Interview mit Ivana Pilić

Wie kann kulturelle Teilhabe umgesetzt werden? Welche Hürden gibt es? Über ihre Erfahrungen und Überlegungen im Zusammenhang mit der seit 2007 bestehenden Brunnenpassage und der 2012 >>

Interview mit Thomas Philipp

Was bedeutet kulturelle Teilhabe in Salzburg und darüber hinaus? Wie kann sie in Stadt und Land Salzburg verwirklicht werden? Für Thomas Philipp – maß >>

Interview mit Elisabeth Schneider

Wie wird kulturelle Teilhabe im Salzburger Land umgesetzt? Welche Projekte kultureller Teilhabe gibt es bereits und welche Hürden sind noch zu meistern? Das Interviewgesprä >>

Interview mit Can Gülcü

Das Verwischen von Grenzen, Aufzeigen neuer Perspektiven und Möglichkeiten, vor allem aber auch Momente der Unsicherheit und des Konflikts spielen in Can Gülcü >>

Interview mit simon INOU

simon INOU engagiert sich seit über 20 Jahren gegen Rassismus und die Diskriminierung von Schwarzen in Österreich, unter anderem als Mitbegründer und Chefredakteur von Afrikanet. >>

Interview mit Abdullah Karam

Abdullah Karam sprach mit Anita Moser über seine künstlerische Arbeit, das Potenzial von Computerspielen und Salzburg als Ort kultureller Teilhabe und Produktion. Der Kü >>

Interview mit Nadja Al-Masri-Gutternig und Monika Daoudi-Rosenhammer

Nadja Al-Masri-Gutternig ist Kunsthistorikerin und Sonderpädagogin; sie unterrichtet an einem sonderpädagogischen Zentrum und leitet im Salzburg Museum den Prozess der Inklusion und Barrierefreiheit. >>

Interview mit Martin Hochleitner

Im Fokus des Gesprächs mit Martin Hochleitner standen der Statementcharakter eines Museums, zukunftsorientierte Digitalisierungsaspekte sowie das Thema des Wissenstransfers. Zum Interview mit Martin Hochleitner >>

Interview mit Andrea Folie

Was bedeutet kulturelle Teilhabe allgemein und besonders in den Salzburger Regionen? Wie findet regionale und internationale Vernetzung statt? Welche Rolle spielt dabei digitale Teilhabe? Das >>

Interview mit Karl Zechenter

Was bedeutet kulturelle Teilhabe in Salzburg und darüber hinaus? Wie kann sie in Stadt und Land Salzburg umgesetzt werden? Welche Projekte kultureller Teilhabe gibt >>

Interview mit Eva Egermann

Was bedeutet kulturelle Teilhabe in Salzburg und darüber hinaus? Welche Rolle spielt der Körper dabei? Was können Disability und Crip Theory zum >>