Editorial

Impressum Issue #03

p/art/icipate – Kultur aktiv gestalten p/art/icipate – Producing culture actively eJournal des Programmbereichs Contemporary Arts & Cultural Production eJournal of the program area >>

Introduction

GO PUBLIC! Kunst, Kommunikation und Öffentlichkeit

Siglinde Lang

Kunst braucht Kommunikation braucht Öffentlichkeit: Ohne Öffentlichkeit wird Kunst nicht als Kunst wahrgenommen. Kunst ohne Kommunikation läuft ins Leere. Kunst ohne Öffentlichkeit verfehlt ihr >>

Articles

Audience Development

Birgit Mandel

Introduction “Audience development means creating a love affair between arts and audiences”, according to the leader of the education department of Berlin Philharmonic Orchestra. The >>

Articles

Marktstrategie: Kunst!

Siglinde Lang

Was macht den Zauber eines auf den Mythos von Stierhoden aufbauenden Energiegetränkes aus? Warum sind Werbeplakate, die eine küssende Nonne, einen sterbenden Aidskranken >>

Articles

Verstehen Sie Kunst?

Luise Reitstätter

Ausstellungseröffnung, Künstlerfrühstück, KuratorInnenführung, LehrerInnenführung, Dialogführung, Subjektivführung, Backstageführung, Familienführung, Führung für die Freunde des >>

Articles

Sensorimotor Contingencies

Dorothée King

In der aktuellen Forschung zur Kunstvermittlung wird Kunst nicht als abgeschlossen angesehen, sobald die KünstlerIn „den Pinsel aus der Hand“ legt. Auswirkungen und Weiterfü >>

Articles

Pinpointing Workshops

Lena Brüggemann

Mit dem Ideal der Stille in den Museen scheint es vorbei zu sein. Immer mehr Institutionen suchen nach Formaten, um mit dem Publikum in einen >>

Practice

Betroffene zu Beteiligten machen

Claudia Höckner

Happy Birthday Robert Jungk! Anlässlich des 100. Geburtstages von Robert Jungk wurde die Stadt Salzburg Schauplatz vielseitiger und vielgestaltiger Projekte, die sich mit dem in >>

Practice

Go Public mit WK.

Nadja Klement

„Aber was hat das jetzt mit Kunst zu tun?“ Und da ist sie auch schon, die Frage, die jedes Mal gestellt wird. Ich bin überrascht, >>

Practice

It’s the music, stupid!

Steven Walter

Im US-Präsidentschaftswahlkampf von 1992 gewann Bill Clinton überraschend gegen den aufgrund außenpolitischer Erfolge (Kalter Krieg, Golf-Krieg) hoch favorisierten George Bush Senior. Vor allem deswegen, >>

Practice

Interview: Steven Walter

Steven Walter; Siglinde Lang

Im Rahmen der Lehrveranstaltung „Berufsfeld Kulturmanagement“ im Sommersemester 2013 war Steven Walter, Gründer und künstlerischer Leiter des PODIUM Festival Esslingen zu Gast – und hat, >>

Practice

sound:frame. Vermittlung zwischen den Stühlen

Eva Fischer

Für das sound:frame Festival als ein Projekt, das in Bezug auf die unterschiedlichen Kontexte, in denen es stattfindet, immer wieder „zwischen den Stü >>

Practice

Interview: Eva Fischer

Eva Fischer, Siglinde Lang

Eva Fischer, Gründerin und künstlerische Leiterin des sound:frame Festivals, war anlässlich eines Gastvortrages im Sommersemester 2013 beim Studienschwerpunkt „Cultural Production & Arts >>

Practice

Das AntikultiAtelier

AntikultiAtelier

Das AntikultiAtelier ist ein Raum für Kunst und politische Solidarität. Seit Februar 2010 entwickeln wir in Zürich – zunächst unter dem Namen „Atelier“, >>

Practice

Interview: Martin Lengauer

Martin Lengauer; Siglinde Lang

Martin Lengauer ist Gründer und Geschäftsführer der Wiener Agentur die jungs kommunikation, die sich vor allem auf den Kunst-, Kultur- und Kreativsektor >>

Practice

Interview: Maximilian Engelmann

Maximilian Engelmann; Siglinde Lang

Die SCHIRN Kunsthalle gilt seit mittlerweile über zehn Jahren als eines der renommiertesten Kunsthäuser moderner und zeitgenössischer Kunst in Deutschland. Mit etwa zehn >>

Open Space

Berlin gibt Antworten, die Fragen aufwerfen …

Claudia Schmidt-Hahn

„Wir sind eine Studentengruppe aus Salzburg, vom Studienschwerpunkt Wissenschaft und Kunst, haben alle einen unterschiedlichen Background und wollen in drei Tagen die kulturellen Hot Spots >>

Open Space

Berlin, abseits einer Lehrveranstaltung

Julia Demel

Was macht eine Studierende, wenn die Berlinexkursion zu Ende ist, der Rückflug aber erst in ein paar Tagen ansteht? Was bietet Berlin, das viele >>

Open Space

Berlin – Impressionen

Eindrücke von der Berlin-Exkursion im Juni 2013, festgehalten von Ursula Posch. 1. Tag: Fritz Musictours Berlin Berliner Philharmonie – Education Programm Salon Zur Wilden Renate 2. Tag NGBK – >>

Notes

This is how it happened

Ksenija Pantelic

Two bloggers, one feeling more of an an amateur while the other one more of a professional, set one day and talked about the Salzburg >>

Notes

You are here

Julia Jung

Anfang Juli wartete Salzburg gespannt auf die Sommerszene 2013, die erstmals von der neuen Intendantin Angela Glechner konzipiert wurde. Und wahrhaftig sollte das heurige Programm ein >>

Notes

Helmi Vent

Siglinde Lang

30 Jahre künstlerische Werkstättenarbeit betrieben, 30 Jahre unermüdlich um eine profunde Verbindung von Kunst und Wissenschaft engagiert, 30 Jahre lang mit höchstem persönlichen >>

Notes

Eine Bühne für „Jedermann“

Julia Jung

„Jeeeeeedeeeeeeeermann“ hallt es durch die Dämmerung eines lauen Augustabends in der Salzburger Altstadt. Und gleich noch einmal: „Jeeeeeedeeeeeeeermann“. Der Tod in Menschengestalt nähert >>

Activities

Lebenskünstler – Lebenskunst

Katrin Galler

Als eine ihrer Studierenden nehme ich die Herausforderung gerne an, Helmi Vents Lehrveranstaltung mit dem Titel „Lebenskünstler-Lebenskunst“ in Worte zu fassen. Versuchen kann ich >>

Activities

subnetTALK

Katrin Petter

subnetTALK ist ein offenes Dialogformat. In regelmäßigen Abständen werden SpezialistInnen und Interessierte eingeladen, über Themen im Spannungsfeld Kunst, Technologie, Netzkultur und Gesellschaft zu >>

Open Space

Über das Scheitern

Katrin Petter

Aufbauend auf den Recherchen zum Scheitern in der Kunst- und Kulturproduktion sowie Wiener Orten des Scheiterns im Wintersemester 2012/2013 kuratierten Studierende im Rahmen der Folgelehrveranstaltung im >>

Recommended

Recommended: „Go Public!“

Julia Jung

Folgende Bücher können wir als vertiefende Lektüre zum Thema „Go Public!“ empfehlen: Birgit Mandel: Interkulturelles Audience Development. Zukunftsstrategien für öffentlich gefö >>

Activities

Eine Reise zu Jean Cocteau

Eva Spambalg-Berend

Dichter und Maler, Librettist, Choreograph, Schauspieler, Autor von Romanen und Bühnentexten, Drehbuchautor und Filmregisseur … – Jean Cocteau hat sich in den unterschiedlichsten Formen des kü >>

Activities

Circuit of (Pop-)Culture.

Eva Kraxberger

Was ist Kultur? In welchem Kontext wird Kultur in unserer Gesellschaft produziert? Was bewirkt Kunst im öffentlichen Raum? Mit Fragen wie diesen setzte sich die >>

Activities

Wie man sich zum Suchen entschließt und dabei findet

Sandra Bernhofer

Birte Endrejat ist eine Berliner Künstlerin, die das Beobachten zum Teil ihres künstlerischen Schaffens macht. Ihre Recherchen dafür scheinen oft ziellos und >>

Activities

Kunst & Kultur ermöglichen

Was braucht es, um kulturelle Projekte erfolgreich realisieren zu können? Ein durchdachtes inhaltliches Konzept? Finanzielle Mittel? Expertise in Recht und Politik? Oder sind doch >>

Activities

Hot Spot: Wien

„Wien ist anders“ – der bereits mehrere Jahrzehnte in der Stadtverwaltung verankerte Slogan hat einen Mythos geschaffen, der die Stadt bis heute nicht loslassen will. „Jetzt >>

Activities

Künstlerische Interventionen I

In dieser Veranstaltungsreihe diskutieren Studierende, Lehrende und Interessierte, wie künstlerische Interventionen soziale und politische Prozesse in Gang setzen und neue Perspektiven eröffnen kö >>

Articles
Money knowledge is power">

Money knowledge is power

Tobias Kösters

Seit im September 2011 der Zuccotti Park an der New Yorker Wall Street unter dem Motto #OCCUPYWALLSTREET von DemonstrantInnen besetzt wurde, ist die Occupy-Bewegung zu einem >>