arbeitskreis neu ‑ Plattform für Kulturvermittlung Salzburg

Die Vermittlung als vielgestaltiger Kommunikationsprozess mit dem Publikum ist wesentlicher Bestandteil kultureller Institutionen wie Museen, Vereinen, der freien Szene. Mehr als zwanzig Jahre widmete sich der Verein Salzburger Arbeitskreis für Museumspädagogik in seiner regen Veranstaltungs- und Fortbildungstätigkeit der Frage: Wie können Ausstellungsinhalte an ein breit gefächertes Publikum vermittelt werden?

Der Verein arbeitskreis neu möchte diese Fragen ausweiten. Wie können Kulturinhalte an ein breit gefächertes Publikum vermittelt werden? Der Verein ist eine Plattform für Kulturvermittlung in allen Bereichen des Kulturbetriebs und der kulturellen Bildung, Kunst, Literatur, Musik, Tanz, Film, Volkskultur, Architektur, Natur, Technik usw.

In diesem Sinne möchte der Verein bestehende und neue Mitglieder aller Disziplinen dazu einladen, an der Stärkung der Kulturvermittlung mitzuwirken. Ziel des Vereins ist es, das Netzwerk der Kulturvermittlung in Stadt und Land Salzburg als Kommunikationsschnittstelle zu stärken und spartenübergreifend Kooperationen und Erfahrungsaustausch mit den Mitgliedern zu ermöglichen.

Im März 2018 wurde der Vorstand des Vereins Salzburger Arbeitskreis für Museumspädagogik neu gewählt und der Verein wird als arbeitskreis neu mit einem neuen Konzept weitergeführt.

Der arbeitskreis neu – Plattform für Kulturvermittlung Salzburg versteht sich als Initiative zur Vernetzung und Kooperation für KulturvermittlerInnen aller Kultursparten und möchte Personen verschiedener Arbeitsfelder einbeziehen, etwa aus den Bereichen Kunstproduktion, Bildung, Wissenschaft, KuratorInnentätigkeit, Marketing und Social Media. Austausch in Theorie und Praxis und das Netzwerken sind zentrale Arbeitsaufgaben des Vereins.

Veranstaltungen und Vereinstätigkeiten orientieren sich an einem Jahresthema und sprechen neben Kulturinstitutionen auch die freie Szene an (Kunst-, Literatur, Musik-, Theatervermittlung usw.). Dabei rückt der arbeitskreis den Austausch zwischen Stadt und Land Salzburg stärker in den Fokus.

  • Mitglieder bringen sich in die Jahresprogrammierung aktiv ein: Mitgliedschaft als Partnerschaft.
  • Der Arbeitskreis ist eine Plattform für spartenübergreifende Kulturvermittlung.
  • Der Arbeitskreis ist eine Kommunikationsschnittstelle.
  • Der Arbeitskreis organisiert den Austausch über Projekte und Arbeitsbereiche zwischen den Mitgliedern.
  • Der Arbeitskreis möchte verstärkt Mitglieder in der freien Kulturszene gewinnen.
  • Die Vernetzung zwischen KulturvermittlerInnen in Stadt und Land wird verstärkt.

Der Verein wird von den vier Vorstandsmitgliedern Sandra Kobel MA, Magdalena Stieb MA, Mag. Phil. Anita Thanhofer, Mag. Phil. Eva Winkler geführt. Weitere Infos zum arbeitskreis neu: www.arbeitskreisneu.at

O.V. : (2018) arbeitskreis neu ‑ Plattform für Kulturvermittlung Salzburg.

In: p/art/icipate – Kultur aktiv gestalten #09 , https://www.p-art-icipate.net/arbeitskreis-neu-%e2%80%91-plattform-fuer-kulturvermittlung-salzburg/