B_TREFF – wir sind alle betroffen!

Universität Mozarteum, Salzburg
Orff-Institut für Elementare Musik- und Tanzpädagogik
Hochschulinitiative B_TREFF
Sara Tolson, Alina Hausmann, Elisabeth Pieper

 

B_TREFF – wir sind alle betroffen!

Das ist unser Slogan und wahrscheinlich repräsentiert dieser kurze Satz ziemlich gut unsere Motivation. Wir finden es unumgänglich, dass wir uns am Institut mit den Entwicklungen unserer Erde auseinandersetzen. Deshalb setzen wir uns seit November 2019 gezielt dafür ein, dass das Orff-Institut sich mehr und mehr zu einem Ort des Austauschs, der gegenseitigen Inspiration und der interdisziplinären Vernetzung entwickelt. Neben der Frage eines nachhaltigen Wirtschaftens und eines bewussten Umgangs mit Ressourcen am Institut selbst, liegt unser Fokus vor allem auf der Verknüpfung von Umweltaktivismus und Kunst bzw. Umweltaktivismus und Pädagogik.

Carl Orff hat selbst einmal gesagt, dass die Orff’sche Pädagogik mit der Zeit gehen solle, und wir finden, es ist mehr als an der Zeit, die Vermittlung von Musik und Bewegung neu zu denken. Wir haben das Privileg, mit unserer Art von Pädagogik in Kontakt mit Menschen aller Altersklassen, Bildungsschichten und Entwicklungsausprägungen zu kommen. Dabei geht es in der Vermittlung von Musik und Tanz selten ausschließlich um die Künste – in jedem Lied, in jeder musikalischen oder tänzerischen Qualität, in jeder Gruppenaktivität schwingen noch so viele andere Themen mit und genau darin liegt die Stärke: Wir wollen unsere Verantwortung als Pädagog_innen ernst nehmen und die unerschöpflichen Möglichkeiten der Kunst nutzen, um das zu vermitteln, was wir als wirklich relevant in der Welt ansehen!

Wichtig ist uns dabei eine Integration in den Unialltag und in vorhandene Strukturen anstatt einer Abgrenzung der B_TREFF-Tätigkeiten davon. Wir wünschen uns eine Verknüpfung von Lerninhalten mit Nachhaltigkeitsaufklärung – sowohl im Unterricht, den wir bekommen, als auch in dem, den wir in unseren Praktika und außerhalb geben. Dazu beschäftigt uns die Frage, welche Möglichkeiten der Vermittlung eines Umweltbewusstseins über Musik und Tanz es gibt und welche anderen Werte wir noch vermitteln können und wollen.

Die Idee ist dazu, fürs Erste vor allem Impulse zu setzen, die Stück für Stück ihre Spuren am Institut hinterlassen sollen. Die Initialveranstaltung im Januar 2020 war ein Vortrag von Laurenz Bub – wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Salzburg für Soziologie und Politikwissenschaft – mit dem Titel „Dass es so weitergeht, ist die Katastrophe!“. Nach dem Vortrag wurde noch fleißig diskutiert und am darauffolgenden Abend wurde zu einem Action-Talk eingeladen, bei dem sich für uns als Initiative im Austausch mit anderen Studierenden des Orff-Instituts und einigen Leuten von außerhalb folgende Kurzzeit-Ziele herauskristallisiert haben: Verankerung der Erklärung der Vielen am Orff-Institut (Bewusstsein über die Werte der schon unterschriebenen Erklärung), Erstellen eines Verteilers für Interessierte von außerhalb zur Einladung zu weiteren B-TREFF-Veranstaltungen, Filmeabende mit anschließender Diskussion am Orff-Institut und Verknüpfung mit dem Kooperationsschwerpunkt Wissenschaft und Kunst (Abhalten einzelner Schwerpunktveranstaltung am Orff-Institut). Die erste Veranstaltung in Kooperation mit dem Schwerpunkt Wissenschaft und Kunst fand aufgrund der Covid-19 Maßnahmen online am 24. April 2020 statt. Es handelte sich dabei um eine Präsentation mit Diskussion mit Vertreter_innen des Bildungswerks für Schülervertretung und Schülerbeteiligung e.V., Berlin zum Thema Schule-Klima-Wandel: Das SV-Bildungswerk: Empowerment in der Umweltbildungsarbeit.

Da unsere Initiative noch in den Kinderschuhen steckt, feilen wir nach wie vor an konkreteren, langfristigen Zielen und freuen uns dabei über jede Art von Feedback und Austausch. Eines unserer Hauptziele bisher ist auch das Vernetzen und gemeinsam ins Tun kommen, daher sprecht uns gerne an oder lasst euch in den Verteiler aufnehmen, damit ihr immer zu unseren öffentlichen Veranstaltungen eingeladen werdet. Wendet euch dazu gerne an sara.tolson@stud.moz.ac.at.

Initiator_innen: Sara Tolson, Alina Hausmann, Elisabeth Pieper

O.V. (2020): B_TREFF – wir sind alle betroffen!. In: p/art/icipate – Kultur aktiv gestalten #11 , https://www.p-art-icipate.net/b_treff/